Interviewtag in der „Kleinen Audiowelt“

Einen interessanten Tag erlebte ich Ende Februar mit HARALD WITTIG, Journalist,Fotograf und ein umfassend gebildeter Gitarrenkenner und MARKUS BORN, Miteigentümer der „Kleinen Audiowelt“. Wir trafen uns zum Gespräch im Studio in Sandhausen und unterhielten uns anläßlich der Veröffentlichung von „JARDIM BRASILEIRO“ über Aufnahmetechniken, Klang und diverse Prozesse während einer Aufnahmesession. Abstrahlverhalten von Gitarren auf Mikrofone, verschieden Mikrofontypen etc. Ergänzt wurde das Gesamtbild durch die charmante Erscheinung von Lady LISA – diverse Songwriter inspirierte dieser Vorname zu zu herrlichen Lovesongs. Während einer kleinen „Summertime Session“ entstand dieses sehr gute Foto von HARALD WITTIG.