Neues im Frühjahr 2018

Die letzten Tage des Januars waren mit Konzerten ausgefüllt. Viel Spaß hatte ich zwei Abende mit THE RIBChristian KussmannBass und Kristof Körner am Drumset. Die Rothenburger Zeitung schrieb: „ein grenzüberschreitendes Klang-Netzwerk, das europäische, nord und südamerikanischer Melodik in harmonischen Einklang brachte und elegeant ungewohnte Hörräume zu erschließen vermochte und mit neuen Tonfarben überzog“. Die Pforzheimer Zeitung meinte:..“ und so erweist er den u.a. den Beatles die Ehre, indem er raffinierte Arrangements mit Respekt vor dem Original verbindet, immer mal wieder Jazz-,Swing-, Latin-Elemente und rockige Klänge einfließen lässt, ohne bei der Improvisationsfreude dem Trio Zügel an zulegen. Seine Version von „A day in the life“ kann, wie die Jeff-Beck Version, Kultstatus erreichen.“ Christian Kussmann     Kristof Körner    Martin Müller

Die CD-Präsentation JARDIM BRASILEIRO des MduoM am 27.1.im Kulturhaus MIKADO in Karlsruhe war ebenso ausverkauft und ein musikalisch stilvoller Abend mit einem aufmerksamen Publikum.

Georg Spindler im Mannheimer Morgen kommentiert die CD JARDIM BRASILEIRO des MduoM folgendermaßen:

Vibrierend vor Rhythmus

„Die Musik gleicht einem faszinierend tänzerisch anmutenden Spiel von Nähe und Distanz. Mal eng verflochten und dicht verzahnt, dann wieder kontrastreich gegeneinandergesetzt oder weiträumig voneinander losgelöst entspannen die beiden Virtuosen ihre Gitarrenlinien. Diese Musik brennt nur so vor Emotionen. Wunderbar.“ Die gesamte Rezension ist lesbar unter der Seite mduom

Das Festival GITARRE PLUS in Weisenheim am Berg brachte wieder zahlreiche musikalisch-gitarristische Höhepunkt, die man auf der Page des Festivals nachlesen kann. Das tradionelle Sonntagmorgen Mediationskonzert wird ja zumeist von mir selbst gestaltet und ich nutzte die Gelegenheit, um einige neue Solokompositionen aus dem Jahr 2017 zu präsentieren. Als Künstler immer wieder ein Privileg die herrliche Akustik der ehemaligen Synagoge zu genießen.