Ein tolles Konzert war für uns der Auftritt im Kulturhaus Mikado Anfang Oktober, dass die idealen Bedingungen für uns zur Verfügung stellte. Das Publikum bedachte uns mit viel Applaus – anbei ein paar Eindrücke.

A great concert for us was the performance in the Kulturhaus Mikado at the beginning of October, which provided the ideal conditions for us. The audience gave us a lot of applause – here are a few impressions.

M.M. & The Braziltrio
Bruna Cabral – Brazilian Drumset

Christian Kussmann – Bass
Martin Müller – Brazilguitar

Für die Bossa Nova Freunde. Die „Bossa der Hoffnung“ macht mit etwas Übung viel Spaß – in den Zeiten kann man ja mehr üben.

For the Bossa Nova friends. The „Bossa of hope“ is fun to practice and play – in times like these you have more time for it.

Egberto Gismonti, ist einer der großen Komponisten und Interpreten der brasilianischen Musik. Seine Komposition Aqua e vino gehört zu den schönsten Stücken seines künstlerischen Schaffens. Es gibt diverse Arrangements für Gitarre solo – ich ergänze das reichhaltige Angebot mit einer Version, die mehr auf den freien Charakter der Komposition eingeht.

Egberto Gismonti, is one of the great composers and interpreters of Brazilian music. His composition Aqua e vino is one of the most beautiful pieces of his artistic work. There are various arrangements for solo guitar – I complete the rich offer with a version that is more in line with the free character of the composition.

Die Stiftung „Klangspektrum BW“ publiziert meine Komposition „A bossa de esperança“. Sie wird als Video auf der Page veröffentlicht werden. Ein gutes Projekt – möge die Vielfalt der Künstler in Baden-Württemberg in all ihren Facetten dargestellt werden.

The foundation „Klangspektrum BW“ publishes my composition „A bossa de esperança“. It will be published as a video on the page. A good project – may the diversity of the artists in BW be presented in all its facets.

Einen herrlichen Vormittag erlebte ich mit dem BRAZILTRIOBruna Cabral– Drums und Christian Kussmann – Bass beim der Jazzin` Erftstadt. Die Jazzfreunde organisierten eine hervorragende Veranstaltung mit viel Engagement und Liebe zur Musik. Das Publikum genoß das herrliche Wetter und die gute Stimmung. DANKE an die Jazzin´ Erftstadt.

I had a wonderful morning with the BRAZILTRIO at the Jazzin‘ Erftstadt. The jazz friends organised an excellent event with a lot of commitment and love for music. The audience enjoyed the wonderful weather and the good atmosphere. THANKS to the Jazzin‘ Erftstadt.

MM in Erftstadt

Zwei herrlich Konzerte gab es an der Ostseeküste – in Bansin Open Air und mit einem Publikum, dass so still war, dass ich manchmal nicht glauben konnte, dass sie anwesend waren. Zwei Zugaben und viel Applaus. Das gibt Hoffnung.

There were two wonderful concerts on the Baltic Sea coast – in Bansin Open Air and with an audience that was so quiet that I sometimes couldn’t believe they were there. Two encores and lots of applause. That gives hope.

Das zweite Konzert fand im Fischlandmuseum in Wustrow statt. Ausverkauft und ein Publikum, das mein neues Programm “ The ART of BOSSA NOVA“ mit viel Applaus und Zugaben goutierten.

The second concert took place in the Fischlandmuseum in Wustrow. Sold out and an audience that appreciated my new programme “ The ART of BOSSA NOVA“ with much applause and encores.

Fischlandmuseum Wustrow
Konzert im Garten der Villa Irmgard – Bansin

Die harte Coronazeit gibt dem Künstler die Möglichkeit sein Archiv durch zu schauen und vielleicht etwas Interessantes aus der Vergangenheit zu finden. Die Zukunft ist ja sehr ungewiß, dann erinnert man sich an das Vergangene. So habe ich tatsächlich einige Fotos meinee ersten Brasilienreise im Jahre 1990 gefunden – analog und mit einer einfachen Kamera aufgenommen. Die Bilder zeigen u.a. den Kapitän des Flugzeuges, Sergio Norona, mit dem OSCAR und ich nach Salvador da Bahia gefolgen sind. Nach der Landung spielte er einige Kompositionen auf meiner Gitarre. Zudem ein Livefoto aus dem SESC Konzert in Sao Paulo und am Strand von Salvador da Bahia.

The hard corona time gives the artist the opportunity to look through his archive and maybe find something interesting from the past. The future is very uncertain, then you remember the past. So I actually found some photos from my first trip to Brazil in 1990 – analogue and taken with a simple camera. The pictures show among others the captain of the plane, Sergio Norona, with which OSCAR and I followed to Salvador da Bahia. After landing he played some compositions on my guitar. Also a live photo from the SESC concert in Sao Paulo and on the beach of Salvador da Bahia.

Ich wollte schon lange dieses Arrangement für Gitarre Solo als Video veröffentlichen – natürlich mit einigen meiner BEATLES Accessoires – Paul McCartney nahm den Gesang am 6. Juni 1966 im Abbey Road auf. Der Song erschien zusammen mit Yellow Submarine. Deshalb tanzt auch das U-Boot durch das Video. Viel Spaß damit – M.M.

I have long wanted to release this arrangement for guitar solo as a video – with some of my BEATLES accessories, of course – Paul McCartney recorded the vocals at Abbey Road on 6 June 1966. The song was released together with Yellow Submarine. Therefore the submarine dances through the video. Enjoy it – M.M.

Samba triste von Baden Powell gehört zu den großartigen Kompositionen des brasilianischen Gitarrengroßmeisters.
Ich habe das Stück früher im Konzertprogramm aufgeführt und jetzt für meine neue CD „BRAZILGUITAR“ eingespielt. Anbei ein Video mit einigen meiner persönlichen „Baden Powell Accesscoires“ zur Erinnerung an einen der großen Gitarristen, der die Welt der Gitarre mit seinem Stil so bereichert hat. Dieses Jahr, am 26.September, ist sein 20zigster Todestag. Gedenken wir seiner.

Samba triste by Baden Powell belongs to the great compositions of the Brazilian guitar grandmaster.
I used to perform the piece in my concert program and have now recorded it for my new CD „BRAZILGUITAR“. Enclosed you will find a video with some of my personal „Baden Powell Accesscoires“ in memory of one of the great guitarists, who enriched the world of the guitar with his style so much. This year, September 26th, is the 20th anniversary of his death. Let us commemorate his.

My friend Karl bought a Chinese guitar from the famous guitar maker Yulong Guo at Musikhaus Heckmann in Karlsfeld – a really very good and interesting guitar. Ceder – with additional monitor sound hole – violin back – and also the neck raised from the 12th fret on…we had different specimens to choose from…highly recommended.

Manha de Carnaval with Yulong Guo