Zwei schöne Konzertabende erlebte ich Ende August an der Ostsee. Ein Benefizkonzert zugunsten äthiopischer Aidswaisen in der VILLA GABRIELA in Bansin. Tolle OPEN AIR Atmosphäre im Garten des Hauses. Ein sehr aufmerksames Publikum lauschte dem Konzert. Durch die Einnahmen können zehn Kinder ein Jahr in Äthopien zur Schule gehen, incl. Kleidung und Versorgung. Das andere Konzert fand in der VILLA IRMGARD in Heringsdorf statt. Eine Gründerzeitvilla, die auch das Maxim Gorki Museum beinhaltet. Das Publikum war so leise, dass ich zwischenzeitlich dachte, es ist niemand anwesend. Die Veranstaltung fand im Rahmen einer Ausstellung der Malerin Gabriella Beck-Schäfer statt. IMG_1674Villa Irmgard 03

 

Nach einer tollen Aufnahme am 6. & 7. August in der „kleinen Audiowelt“ bei MARKUS BORN reiste ich zum Mischen zu KLAUS GENUIT – Hansahaus Studio A nach Bonn. Es waren zwei sehr interessante Tage mit dem 4-fach Grammypreisträger. Mit einem so erfahrenen Mischexperten hatte ich noch nie zusammen gearbeitet – ich kann es nur empfehlen. Die letzte Station war dann zum LP Schnitt PAULER ACOUSTICS in Northeim bei Göttingen. HANS JÖRG MAUKSCH – auch ein Grammy nominierter Masteringenieur – gehört mit zu den Besten und das Masterstudio kann kaum besser ausgestattet sein. Tolle Abhöre und wahrscheinlich werde ich meine Aufnahme nie mehr in dieser Qualität zu hören bekommen. Wer hat schon B&W, die Großen, zu Hause. Zudem war ich zwanzig Jahre nicht mehr dort gewesen und es war auch ein liebevolles Wiedersehen mit Günter & Evelyn Pauler, Hans Jörg und dem restlichen Belegschaft. Auf dem Hinweg machte ich noch einen kleinen Abstecher in das Landhaus Bierwald in Friedland und genoß das excellente Essen incl. dem sehr guten Service und einer wirklich außergewöhnlich gut sortierten Weinkarte der Fam. Raub. Wer dort mal vorbeikommt – es lohnt sich ! Nun dauert es bis Mitte September, dann erschient die CD bei XOLO unter der Nummer CD 1046. Mitte Dezember gibt es dann die LP – bei der excellenten Audioqualität ein „must have“ für die Vinylfans. Kurze MP3 kann man hier schonmal anhören. Viel Spaß

Martin Müller        August 2016

 

Nach 18  Monaten Vorbereitung habe ich am vergangenen Wochenende (7.-8.August) mit  THE RIB (Florian Alexandru-Zorn/Drums und Christian Kussmann/Bass)  das Beatles ProjektGirls are driving me mad“ aufgenommen. Als Tonmeister agierte Markus Born, der in der „kleinen Audiowelt“ in Sandhausen einen Topsound produzierte. Dies ist die wirklich erste Adresse für akustische Aufnahmen. Nun wird die Produktion kommende Woche von Klaus Genuit im Hansastudio gemischt und bei Pauler Acoustics gemastert. Es wird eine schöne LP werden, 50 Jahre nachdem Revolver von den Beatles publiziert wurde. Ich spielte die Aufnahmen übrigens mit einer Gitarre (66 Mensur-Ceder) von dem leider kürzlich verstorbenen Tom Launhardt ein. Diese Wahl erwies sich als perfekt, denn der Sound dieser Gitarre ist in allen Registern hervorragend. Bis zur LP Veröffentlichung geht es noch ein paar Tage, aber bis Weihnachten wird sie fertig werden.

 

Nach Den Haag, in eine der wirklich schönen Städte der Niederlande, wurde ich von Antonio eingeladen, um auf zwei Stücken seiner neuen CD mitzuwirken. „Agua e vino “ von E.Gismonti, in einem neuen Arrangement und „Ricette d´amore“ ,von mir komponiert, wurden in einem feinen Studio für Gitarristen aufgezeichnet.  Es war ein herrlicher Trip – danach noch kurz an die Nordsee und dann zum Kulturausflug nach Dortmund …es hat sich gelohnt.

Am 3. Juli war der der erste öffentliche Auftritt des „Dry Martini Trio“  Musik – geschüttelt und gerührt – Martin Nitschmann – Klarinette, Martin Drescher – Fagott, Martin Müller – Gitarre. Im Rahmen einer Ausstellungseröffnung von Manfred Jeschke präsentierten wir im Katharinenthaler Hof bei Pforzheim die ersten Kompositionen für diese außergewöhnliche Besetzung. Wir hatten sehr viel Spaß und das Publikum ebenso. Wir werden dieses musikalische Kleinod weiter entwickeln und irgendwann damit an die Öffentlichkeit gehen.

Demo CD bei Hofa

Bild_FBNach meiner Sixties Ruhezeit, die ich sehr genossen habe, war ich im Mai mit Antonio Malinconico für ein paar Demoaufnahmen im Studio. Wir arbeiten momentan an einer ersten gemeinsamen CD mit dem schönen Titel „Jardim Brasileiro“. Ich habe einige neue Kompositionen für Gitarre Duo für uns geschrieben. Nach bald 20 Jahren wieder ein Gitarrenduo – ein sehr spannendes und anspruchsvolles Projekt. Die Aufnahme wird zum Ende des Jahres 2016 fertig werden. Aktuell bin ich auch noch mit meinem Beatlesprojekt beschäftigt. Anfang August geht es dann mit Christian & Florian ins Studio. Der Arbeitstitel lautet: „One day in my life“. Anfang Juli unterstütze ich A.Malinconico bei seiner CD Aufnahme in Den Haag. Im Sommer werde ich einige Konzerte an der Ostsee geben. Ich freue mich darauf und sonst wird sich bestimmt noch das Eine oder Andere ereignen – es ist ja immer irgendwas los und als Kreativer wird es eh nie langweilig.Bild_FB

bis dahin Bild_FB

Verehrte Besucher

Der Beginn eines Jahres ist für mich immer mit kreativer Zeit ausgefüllt. Einige neue Solokompositionen entstanden im Januar und werden im Laufe des Jahres publiziert. Das Gitarrenfestival in Weisenheim Anfang Februar war wunderbar. Die einzigartige Atmospäre von Weisenheim a.B. ist in den drei Tage eine „Insel der Seeligen“. Drei großartige Solistinnen und zwei ein elegantes Duos begeisterten das Publikum. Meine „One day in my life“ CD wird wohl noch einige Vorbereitungszeit in Anspruch nehmen. Ich hoffe, dass ich meinen gitarristischen Blick auf „The Beatles“ im Laufe des Jahres publizieren kann. Im März/April erscheinen einige meiner Flöten & Gitarrekompositionen-wie immer bei Schellmusic. Jetzt freue ich mich erstmal auf den März 2016.  Konzerte mit Antonio, THE RIB und zweimal“ Night of Nylonguitars“ stehen auf dem Programm. Vielleicht trifft man sich ja bei einer der Veranstaltungen. Bis dahin Alles Gute.

 

Im Herbst passiert immer einiges Neues, denn der Sommer inspiriert und setzt kreative Kräfte frei. Ende September wurde bei SCHELL ein Buch mit 10 Chõros für Mandoline und Gitarre von mir veröffentlicht (SM 11108). Die CD GUITAR STEPS bei XOLO (CD 1044) beinhaltet neue Gitarrenkompositionen und drei interessanten Duostücken als Bonus aus meinem reichhaltigen Recordingarchiv. Eine sehr schöne Recordingsession erlebte ich mit dem Freund und Kollegen BUCK WOLTERS, der sich entschlossen hatte, seine STILL MY GUITAR Produktion unter meiner Produzentenleitung aufzunehmen. Zwei Tage in den HOFA STUDIOS und 10 tolle Songs aus den siebziger Jahren, die BUCK WOLTERS in seinem einzigartigen Stil bearbeitet hatte, waren fertig. Die CD wird Ende November bei XOLO veröffentlicht. Am 30.Oktober gebe ich in SAN MARTINO ALFIERI- Piemont, ein Gedenkkonzert für meinen im März verstorbenen Freund WOLFGANG “ MUFFEL“ WETH. Er war in dieser Zeit immer als: Eigenzitat „Trüffelschwein“ im Piemont unterwegs. Ab Mitte November beginnt die Vorbereitung für ein neues Duoprojekt, zusammen mit dem italienischen Meistergitarristen ANTONIO MALINCONICO. Nach einigen kleinen Konzerten im September und Oktober haben wir uns zu einer Zusammenarbeit entschlossen. Das Programm für das Gitarrenfestival Weisenheim 2016 ist auch online. Bevor das große Jubiläumsjahr 2017 kommt, habe ich den Schwerpunkt auf „FRAUEN und GITARRE “ gesetzt. Ich freue mich schon auf die Tage Anfang Februar in dem zauberhaften Pfälzer Bergdorf. Aber bis dahin sind noch ein paar Tage Zeit..

Am Wochende heiße Probe mit Florian & Christian – im Studio war es doch etwas kühler als außerhalb. Neue Videos folgen in den nächsten Tagen-vorab schonmal ein paar Fotos:

 

 

Nach langer Suche habe ich mich entschlossen, meine neue Gitarre von Theo Scharpach bauen zu lassen. Das Instrument erfüllt klanglich, technisch und vor allem auch handwerklich meine Ansprüche. Es dauert zwar noch ein paar Monate, aber ich freue ich schon darauf das nächste Album mit dieser Gitarre zu produzieren.

Anfang Juli geht es in die erste Rec.Session für “ a day in my life“ – freue mich auf ein entspanntes Wochenende mit Florian A-Zorn/drums & Christian Kussmann/Bass. Die Proben und Aufnahmen finden im Studio von onlinelessons. tv statt – mehr dann danach.

The Dolphin Jazz
The Dolphin Jazz