IN TOUCH WITH RIO

Artist
Rua Baden Powell
Released
2012
Genre
Brazilmusic
  1. -:-- / -:--
  2. -:-- / -:--
  3. -:-- / -:--
  4. -:-- / -:--
  5. -:-- / -:--
  6. -:-- / -:--
  7. -:-- / -:--
  8. -:-- / -:--
  9. -:-- / -:--
  10. -:-- / -:--
  11. -:-- / -:--
  12. -:-- / -:--
  13. -:-- / -:--

„Von der ersten bis zur letzten Note überzeugt In touch with Rio durch rhythmische Grandezza, alles federt und swingt, und dann ist da die wundervolle Stimme und nicht zuletzt die beseelten Soli. Inklusive: superbe Aufnahmequalität…“ (Akustik Gitarre 1/2013)

Die CD „ In touch with Rio “ ist das fünfte Album des Rua Baden Powell-Projekts in den letzten zehn Jahren. Auf den letzten Produktionen verwendeten die Musiker immer Songs aus dem großen Buch der Brazilklassiker, arrangierten sie, um die instrumentalen Kompositionen mit den zauberhaften Melodien eines Baden Powell, A.C.Jobim, Luiz Bonfa u.a. zu ergänzen.
Durch die Zusammenarbeit mit der Poetin Amelia da Costa und mit der Unterstützung von Juliana da Silva entstanden im vergangenen Jahr einige Songs, in denen sich die brasilianische Sprachpoesie, mit dem Rhythmus der Musik vereint, entfalten konnte.

Die Aufnahme wurde von Jens Schwemin in Baden-Baden geleitet, direkt auf einem Analog-Pult gemischt und analog auf einer 2-Spur Telefunken M20 aufgezeichnet. Dadurch entstand ein Livesound – hörenswert und analog.

RUA BADEN POWELL PROJEKT 

Juliana da Silva (vocals)
Jochen Feucht (saxophone, flute)
Michael Heise (bass)
Antoine Fillon (drums)

Gast:
Günther J. Schmitz (flute)