Eine erneute CD Veröffentlichung mit dem Titel: „Better days for guitar players“ Eine Zusammenstellung alter Liveaufnahmen mit meiner Band und einigen Kollegen aus den 80iger Jahren. Es waren wirklich gute Zeiten für die Gitarre. Mal reinhören und vielleicht war ja der eine oder andere auf einer der Veranstaltungen. Zudem habe ich einige Bearbeitungen aus der CD „ENCORE“ auf die Scoreseite gelegt, unter der Rubrik Covers. Vielleicht ist es ja von Interesse.

Another CD release with the title: „Better days for guitar players“ A compilation of old live recordings with my band and some colleagues from the 80s. Those were really good times for the guitar. Have a listen and maybe one or the other was at one of the events. I have also put some arrangements from the CD „ENCORE“ on the score page, under the heading Covers. Maybe it is of interest.

Eine liebevolle Beschreibung und Bewertung meiner neuesten CD Produktion ENCORE erschien in der renommierten Zeitschrift AKUSTIK GITARRE 3/22. M.Lohr schrieb dort u.a.: „Hohe Gitarrenkunst-ganz nebenbei präsentiert, fast schon aufreizend nonchalant“. Das erfreut den Künstler. (nonchalant=lässig)

An affectionate description and evaluation of my latest CD production ENCORE appeared in the renowned magazine AKUSTIK GITARRE 3/22. M.Lohr wrote there among other things: „High guitar art-quite incidentally presented, almost provocatively nonchalant“. This pleases the artist. (nonchalant = casual)

Mit THE RiB konnte ich nach zwei Jahren Zwangspause im Jazzclub Ludwigsburg einen Konzertabend präsentieren. Mit Christian Kussmann am Bass und Kristof Körner am Drumset spielten wir das GRAND CRU GUITAR Repertoire. Danke an den Jazzclub Ludwigsburg für das Engagement.

With THE RiB I was able to present a concert evening at the Jazzclub Ludwigsburg after a forced break of two years. With Christian Kussmann on bass and Kristof Körner on drums we played the GRAND CRU GUITAR repertoire. Thanks to the Jazzclub Ludwigsburg for their commitment.

„Die Zeit sinnvoll nutzen“, das ist das Motto für Künstler in diesen Tagen. Das neue Projekt trägt den Titel „Encore“, interessante und virtuose Zugabenstücke, die auf der gleichnamigen CD zusammengefaßt wurden. Wie so häufig wurde sie bei Klaus Genuit im Hansahaus Studio, Bonn, aufgenommen. Das Foto zeigt meine Aufnahmeperspektive. Erscheinen wird die CD zum Jahreswechsel 2021/22 – wie immer bei Galileo.

Recording ENCORE

New CD“ Encore“

„Use the time wisely“, that is the motto for artists these days. The new project is entitled „Encore“, interesting and virtuoso encore pieces that have been compiled on the CD of the same name. As so often, it was recorded at Klaus Genuit’s Hansahaus Studio, Bonn. The photo shows my perspective of the recording. The CD will be released at the turn of the year 2021/22 – as always with Galileo.

einen ersten Auftritt hatte ich am 3.10.2021 mit Alex Kroll an der Jazzgitarre. Die romantischen Visitatoren – Jazz & Brazil für zwei Gitarren sowie eigene Kompositionen. Die Veranstaltung im Katharinentaler Hofgut wurde durch herrliche Malerei und einem erfrischenden Vortrag über die Entstehung der Malkunst ergänzt. Ein sinnvoll gestalteter Sonntagvormittag. Danke an die Künstlergilde BUSLAT e.V.

Die romantischen Visitatoren

I had a first performance on 3.10.2021 with Alex Kroll on jazz guitar. The Romantic Visitators – Jazz & Brazil for two guitars as well as own compositions. The event at the Katharinentaler Hofgut was complemented by wonderful paintings and a refreshing lecture on the origins of the art of painting. A meaningfully arranged Sunday morning. Thanks to the artists‘ guild BUSLAT e.V.

Die Tage an der Ostsee waren u.a. mit herrlichen Konzerten ausgefüllt. Ein dankbares Publikum, dass unter Covidbedingungen zu den Konzerten kam und dem Künstler viel Applaus spendete. Ich danke den Veranstaltern, dass sie es nach den vielen Monaten ohne Auftritte möglich gemacht haben, dass ich dem Publikum mein Programm „the Art of Brazilguitar“ präsentieren durfte.

The days at the Baltic Sea were filled with wonderful concerts, among other things. An appreciative audience that came to the concerts under covid conditions and gave the artist much applause. I would like to thank the organisers for making it possible for me to present my programme „the Art of Brazilguitar“ to the audience after many months without performances.

Konzert Open Air in the Garden „Villa Irmgard“ 2.09.2021

Veehrte Besucher

Die Zeit ohne Konzerte geht langsam zu Ende. Es besteht die Hoffnung, dass es wieder zu Veranstaltungen kommt und meine Projekte partizipieren können. Wer genug Muße hat, kann sich meine alten Schallplatten anhören, Herbstsonate (1978), Amazonas (1980), Balancado(1982), Gitanos (1984), Colours of Sky (1986). Zudem noch die eigenen Kompositionen aus der LP Like a bird on the wing (1982), die ich soweit wie möglich überspielt und gemastert habe. Einige Überspielungen sind gut geworden, manche nicht so gut. Es war interessant, dass Archiv von 40 Jahren zu durchforsten und noch einige musikalischen Gimmicks zu finden, die schon lange vergessen waren. Mal sehen, ob das Material zum publizieren geeignet ist. Der Sommer ist noch nicht angekommen, aber genießen sie die Zeit. Alles Gute Martin Müller

The time without concerts is slowly coming to an end. There is hope that there will be events again and that my projects can participate. Whoever has enough leisure can listen to my old records, Herbstsonate (1978), Amazonas (1980), Balancado(1982), Gitanos (1984), Colours of Sky (1986). In addition, my own compositions from the LP Like a bird on the wing (1982), which I have overdubbed and mastered as far as possible. Some of the transfers turned out well, some not so well. It was interesting to go through 40 years of archives and find some musical gimmicks that were long forgotten. Let’s see if the material is suitable for publication. Summer has not arrived yet, but enjoy the time. All the best Martin Müller