Für alle Freunde der BRAZILGUITAR gibt es hier mein Arrangement für Sologitarre von dem wunderbaren Stück Salvador von Egberto Gismonti. erschienen auf der neuesten Produktion „Danza Brasileira„. Viel Spaß beim Üben.

Virtuos und facettenreich präsentierte sich das MduoM. Neue Geschichten aus dem „Jardim Brasileiro“ für zwei Gitarren standen auf dem Programm, Zudem demonstrierte das Duo seine Entwicklung in den vergangenen Jahren. Raum für Improvisationen in der Kombination mit komponierter Musik ergaben eine einzigartige Melange. Viel Beifall. Davon leben die Künstler.

MduoM Kulturhaus Mikado 9.11.2019 Foto: José Ruano

Zwei Tage (22-23.10) verbrachte ich in den HANSAHOUSE STUDIOS bei Klaus Genuit, einer der besten Tonmeister für Gitarre. Der Klang in seinem Studio und der aufgenommene Sound ist immer noch mit das Beste für die BRAZILGUITAR. Der zweite Teil der Session folgt Mitte November – mit Bruna Cabral am Brazildrumset und Christian Kussmann am Bass. Wenn es gut wird, dann wird es eine neue CD mit dem Titel: DANZA BRASILEIRA

Am Montag, den 14.10.2019, hatte ich das Vergnügen LULA GALVAO zu begegnen. Er war Gaststar in der Band SAMBOP im Jazzclub „Ella & Louis“ in Mannheim. Er ist einer der großen „Brazilguitar“ Virtuosen. Seine CD ALEGRIA de VIVER, die vor ein paar Wochen publiziert wurde, ist hervorragend.

LULA GALVAO

Pantheon Theater Bonn 26.09.2019 Auf Einladung von Christian Kussmann gastierte THE RIB mit einen Brazilguitarprogramm im herrlichen Pantheon Theater in Bonn. Am Brazildrumset Bruna Cabral aus Belem, die für einen authentischen Brazilsound sorgte. Hier ein Auszug aus „LAMENTOS do MORRO„. Die Qualität des Videos ist eher lau, aber es geht ja um die virtuose Kunst von THE RIB. Audio und der Sound ist ganz ok.

MM &b THE RIB feat. Bruna Cabral

Am 14. September stellte MM & THE RIB die neue CD GRAND CRU GUITAR in der Villa Leistikow in Bonn vor. Ana Maria & Boris zeigten sich als charmante Gastgeber. Boris sorgte für die Kulinarik und Ana Maria http://www.astatine.de begrüßte die zahlreichen Gäste (ausverkauft) und präsentierte sich als einfühlsame Sängerin bei zwei Brazilklassikern. Das Publikum war begeistert – mehrere Zugaben und THE RIB sagt Danke für einen bezaubernden Abend.

THE RIB Präsentation der CD GRAND CRU GUITAR in der Villa Leistikow am 14.9.2019

Alexander Schmitz, renommierter Gitarrenkenner rezensierte die neueste Aufnahme GRAND CRU GUITAR von MM & THE RIB in der Ausgabe 9/19 des Jazzpodiums mit folgenden Worten:

Darauf eine Flasche GRAND CRU – wenn denn noch Eine im Keller wäre.

Einige wunderschöne Konzerte spielte ich im August an der Ostsee.Die Kulturnacht in Ahrenshoop, das Kirchenkonzert in Rubkow und in der Villa Irmgard in Bansin. Begeisternd war auch die Atmosphäre im Hotel Saatmann – ein aufmerksames Publikum und viel Applaus. Ich bin dankbar, dass den Zuhörern die Musik, die ich vortrage, so gut gefällt.

Schifferkirche AHRENSHOOP

Die international renommierte Zeitschrift Akustik Gitarre veröffentlichte heute ihren Meinung zur neuesten CD von M.M.&The RIB
Eine ansprechende Kritik freut die Band und ist u.a. auch eine Ermutigung, das Üben und Weiterentwickeln der eigenen Kunst täglich zu erforschen.

THE RIB -v.l.n.r. C.Kussmann,M.Müller,K.Körner

Einen herrlichen Konzertabend erlebte ich am 6.Juli 2019 bei den GUITAR MASTERS in Lindflur mit dem brasilianischen Meistergitarristen NELSON LATIF und dem großartigen Percussionisten ALFONSO GARRIDO. Brazilguitar at its best – NELSON spielte virtuos die Klassiker von Baden Powell, Garoto u.a. ALFONSO beeindruckte mit großartigen Percussionssolis – authentisch und mit großer Leidenschaft. Mein Beitrag war solistisch und bei einigen Stücken waren wir als improvisations – freudiges Trio unterwegs. Der Flötist FERNANDO FRACASSI ergänzte mit einigen „Gassenhauer“ wie Tico,tico etc. das Programm. Ein gelungener Abend.